Mehr zu
Die Aurora-Chroniken:

Da diese Welt und alles, was dazugehört und sie ausmacht, derzeit noch wächst & gedeiht und mich „nur“ häppchenweise, noch dazu relativ chaotisch füttert, hier eben jene zentralen Eindrücke:

eine Utopie, eine Dystopie – eine Utystopie

Die Menschheit erfährt durch einen für eben diesen Zweck entwickelten Virus ihren Untergang. Es überleben nur die, die der Erde würdig sind. Die, die verstehen und leben, daß sie Teil der Erde sind und nicht ihre Krone.

Es entwickelt sich über die Generationen nicht nur ganz natürlich eine neue Gemeinschaft, eine neue Gesellschaft. Eine, die die Balance der Natur nicht nur annimmt sondern ihr (wieder) huldigt.
Der Virus hält seine ganz eigenen Überraschungen bereit, die alles und jeden mitformen. Sodaß Konflikt nicht ausbleibt. Er ist ebenso natürlich wie unser Bedürfnis nach Harmonie.


Bisher schweben mir 3 – 5 Bände vor, beginnend mit
Die elfte Generation
Noch in diesem Jahr, im Herbst, werde ich eine Kurzgeschichtenreihe starten, um nicht nur mir sondern auch euch diese Welt, diese Geschichte in kleinen Schritten näherzubringen und greifbarer zu machen.

Gedanke – Idee – Planung – Umsetzung – Kontrollverlust – Chaos – Ordnung – Ende – Anfang – Stunde Null – Virus – Erkältung – Fieber – Tod – allein – Reise – unterwegs – Natur – Stille – Ruhe – Trauma – Erinnerungen – schmerzhaft – Verzweiflung – Frieden – Balance – neu – finden – andere – zusammen – Austausch – Heilung – Siedlung – Dorf – Tiere – Einteilung – Talent – Aufgaben – Verantwortung – Zusammenhalt – Generation – Erbe – Tradition – Bruch – Elemente – Nebenwirkung – Auswirkung – Magie – Kommunikation – Potenzial – Auswahl – Portale – ungewiß – herausfinden – unterwegs – Zusammenkunft – Aufgabe – Entdeckungen – Zeit – Reise – Unterstützung – Kampf – Lauf der Dinge


zur Galerie
Spotify
Pinterest

Werbeanzeigen