mir fehlen die Worte (ha)

Was habe ich mir da nur vorgenommen?, frage ich mich. Nicht mehr ganz so verzweifelt wie noch heute Nachmittag, nachdem ich die ersten drei Seiten und somit die erste Szene von Großstadtrotkäppchen korrigiert habe.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Phase I

Die ersten beiden Januarwochen sind so gut wie vorbei – und ebenso die erste Phase meiner Revision. So hilfreich und intereßant alle möglichen Erfahrungsberichte sind, die ich in den Tiefen des Webs bisher ausmachen konnte, laße ich mich auf mich selbst ein. Ich bahne mir den Weg durch den Wald – paßend zum Titel Großstadtrotkäppchen – während ich ihn gehe und das bereitet mir Freude.

Weiterlesen

auf ein Neues

oder eher: auf ein Nächstes. Denn ab Dienstag stürze ich mich kopfüber in die Korrektur; meine erste Korrektur. Im Grunde bin ich schon seit Mitte Dezember immer wieder so aufgeregt, daß ich nicht weiß, ob ich mich lieber vor dieser Arbeit verstecken oder sie umgehend beginnen möchte. Dieser Tage bin ich, je näher der Dienstag rückt, so unglaublich gespannt, daß ich froh bin, keine Stromleitung im bevorstehenden Wintereinbruch zu sein. Nein, das ginge nicht gut.

Weiterlesen